Geschirr

Baldrianinfusion lindert chronische Hauterkrankungen

Baldrianinfusion lindert chronische Hauterkrankungen

Baldrian, auch bekannt als Odolean, Katzengras, Taubengans, ist eine Wildpflanze, die in unserem Land in spontaner Flora wächst, aber auch kultiviert wird. Sie bevorzugt humusreiche Böden.

Baldrian, auch bekannt als Odolean, Katzengras, Taubengans, ist eine Wildpflanze, die in unserem Land in spontaner Flora wächst, aber auch kultiviert wird. Sie bevorzugt humusreiche Böden.
Es kommt immer häufiger in der Timis-Ebene, in Bihor, auf der Siebenbürgen-Hochebene (Landkreis Bistrita-Nasaud, Mures, Harghita, Covasna) und im Norden der Republik Moldau (Landkreis Suceava, Botosani und Neamt) vor. Ihre Blumen in verschiedenen Farben - weiß und rosa - erscheinen zwischen Juni und August. In den Dialogen mit Phytotherapeuten wird in letzter Zeit über eine Krise auf europäischer und weltweiter Ebene von Valerian diskutiert. und auch die Spezialisten bringen sehr wichtige Details über die Formel, unter der es verabreicht wird.


Intern wird Baldrian von Phytotherapeuten bei Schlaflosigkeit, bei depressiven oder psychisch depressiven Personen mit Obsessionen, bei Neurosen, Angstzuständen, Herzklopfen, nervösem Husten, Asthmaanfällen, aber auch bei anderen Erkrankungen empfohlen - Migräne, Schwindel, Keuchen, Bluthochdruck, Herzklopfen chronische Hautkrankheiten.
Baldrian kann erfolgreich in Form von Infusionen und Tinkturen verwendet werden, die aus dem Pulver gewonnen werden. Äußerlich wird die Baldrianinfusion in Form von Kompressen auf die schmerzenden Stellen angewendet.
(Liliana Ivan)
Wahrheit
24. Oktober 2006