Im Detail

Das Baby mit 5 Monaten füttern

Das Baby mit 5 Monaten füttern

Frage:

- Was ist die maximale Menge an Fruchtsaft / Fruchtpüree und Gemüsesuppe / Gemüse, die dem Baby ab dem 4. Monat verabreicht werden kann? Mein Kind wurde mit 3.100 g, 54 cm geboren und hat derzeit 7.900 g, 68 cm, fast 5 Monate. Gegenwärtig isst er um 11 Uhr etwa 200-250 ml Fruchtsaft mit Fruchtfleisch (Nektar) und zur Mittagszeit 200-250 ml Suppe mit Gemüsepüree (ohne Zugabe von Milch danach). Ist es ok

Antwort:

Ein gesundes Baby im Alter von 4 bis 5 Monaten sollte 4 bis 5 Mahlzeiten pro Tag erhalten. Das Verhältnis zu einer Mahlzeit sollte bei 5 Mahlzeiten etwa 150-180 ml und bei 4 Mahlzeiten / Tag 200 ml betragen.

Dies sind jedoch keine genauen Werte, die weitgehend vom Appetit und der Toleranz des Babys abhängen. Auch eine gute Flüssigkeitszufuhr muss gewährleistet sein, der Flüssigkeitsbedarf in diesem Alter liegt bei ca. 1000 ml / Tag.

Normalerweise erhält das Baby in diesem Alter, wenn die Diversifizierung der Nahrung bereits begonnen hat, Folgendes:

- morgens und abends 180 ml Milchnahrung mit oder ohne Zusatz von glutenfreiem Getreide (oder Muttermilch bei Kindern, die auf natürliche Weise gefüttert werden);

- um 10 Uhr: einige geben diese Mahlzeit auf, andere erhalten eine Fruchtmahlzeit in Form von Saft oder Fruchtpüree;

- zum Mittagessen: 180 ml Gemüsesuppe (etwa die Hälfte davon ist das Wasser, in dem das Gemüse gekocht und die Hälfte das Gemüse gewogen wurde); Die Suppe kann mit 1-2 Maßen Milchpulver, mit glutenfreiem Getreide oder mit 1-2 Tropfen Öl angereichert werden. Allmählich nimmt die Konsistenz zu und reicht bis zum Gemüsepüree. Anschließend 4-7 Mal pro Woche Fleisch oder Geflügel (10-30 g, gekocht und überholt) dazugeben.

- Imbiss: Milch, eventuell ergänzt mit Obst und glutenfreiem Getreide.

All dies muss jedoch schrittweise in die Ernährung des Kindes aufgenommen werden: Wenn ein neues Lebensmittel eingeführt wird, werden nur wenige Teelöffel verwendet, und die Menge wird schrittweise erhöht.

Fruchtsaft wird normalerweise aus Äpfeln, Karotten und möglicherweise Zitrusfrüchten hergestellt und dem Baby zunächst durchschnittlich 50 ml / Tag angeboten. Fruchtpüree kann aus rohen oder gekochten Äpfeln, Bananen, Pfirsichen hergestellt werden.

Gemüsesuppe, zuerst aus Karotten, dann Kartoffeln und später anderes Gemüse: Sellerie, Petersilie, Gurken, Spinat, Kürbis, Tomaten, Paprika, Zwiebeln, grüne Bohnen.

Tags Babys 5 Monate Säuglingsernährung Säuglingsernährung Feste Säuglingsernährung