Informationen

Tiefkühlkost, gesund oder nicht?

Tiefkühlkost, gesund oder nicht?

Während einige Spezialisten behaupten, dass Tiefkühlkost extrem gesund ist, weil sie fast alle ihre Nährstoffeigenschaften beibehält, geben andere ihnen die Schuld und warnen sie vor ihrer Verwendung in der täglichen Ernährung der ganzen Familie. Sind sie gesundheitsschädlich? Können sie Kindern gegeben werden?

Ist Einfrieren eine sichere Art, Lebensmittel zu konservieren?

Laut Experten ist die Lagerung von Lebensmitteln bei 0 Grad Celsius ungefährlich. Nur die Qualität muss unter dem anhaltenden Einfrieren eines Produkts leiden. Die Lebensmittelsicherheit wird durch die Tatsache gewährleistet, dass sehr niedrige Temperaturen die Entwicklung von Mikroorganismen verhindern, die zum Verderben von Lebensmitteln und zu Lebensmittelvergiftungen führen.

Können sie für die Ernährung von Kindern verwendet werden?

Das Einfrieren zerstört nicht den Nährstoffgehalt von Lebensmitteln, kann jedoch deren Zusammensetzung beeinträchtigen, insbesondere wenn sie viel Wasser enthalten. Manchmal sind gefrorene Lebensmittel gesünder als solche, die im oder außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt werden. Gefrorenes Gemüse enthält mehr Nährstoffe als wenn es im Raum gelagert würde. Zum Beispiel verlieren frische Erbsen seit ihrer Sammlung, in der sie nicht gefroren sind, täglich etwa 10-20% an Vitamin C.

Sie sind nicht nur gesund, sondern auch praktisch für die Eltern. Sie müssen nicht mehr jeden Tag zum Laden, um viele der für eine Mahlzeit benötigten Lebensmittel zu kaufen. Eltern können saisonales Obst und Gemüse für die Kleinen in Monaten aufbewahren, in denen sie nicht auf dem Markt sind (Beeren, Erdbeeren, Kirschen, Kirschen). Darüber hinaus werden Tiefkühlkost viel schneller zubereitet als frische Lebensmittel.

Zerstört das Einfrieren Mikroben und Parasiten?

Das Einfrieren von Lebensmitteln unter 0 Grad Celsius inaktiviert alle in Lebensmitteln vorhandenen Mikroben, Bakterien, Hefen oder Schimmelpilze. Aber mit dem Auftauen werden all diese Mikroorganismen aktiviert und können sich sogar vermehren.

Nach dem Auftauen sollte das Essen sofort gekocht werden, um die Gesundheit aller Familienmitglieder zu schützen. Es wird nicht empfohlen, ein Produkt, das bereits einmal eingefroren wurde, erneut einzufrieren.

Welche Lebensmittel können einfrieren?

Sie können fast jedes Gericht einfrieren, mit kleinen Ausnahmen: Dosen oder Eier in der Schale. Sie können jedoch auch sein, wenn Sie ihren Inhalt aus der Dose entfernen oder wenn die Eier zerbrochen sind.

Obwohl fast alle Lebensmittel eingefroren werden können, unterstützen nicht alle den Auftauprozess gut. So gefrieren beispielsweise Saucen wie Mayonnaise, Sahne oder Salatdressings nicht gut.

Was das Fleisch betrifft, ist die Konservierung besser, wenn Sie es roh in den Gefrierschrank stellen und nicht bereits gekocht haben. Nach dem Garen verliert das Fleisch seine Feuchtigkeit, wird trocken und gefriert unter verschiedenen Bedingungen.

Es ist am besten, frische Produkte einzufrieren. Das Fleisch und die Früchte können im natürlichen Zustand eingefroren werden, aber das Gemüse ist besser, sie teilweise zu kochen und sie sofort vor dem Einfrieren in kaltes Wasser zu legen. Packen Sie die Produkte immer ein, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Es gibt spezielle Gefrierbeutel, die die Luftzirkulation verhindern und das Produkt länger in einem besseren Zustand halten.

Tags Babynahrung