Kurz

Wie verhindern Sie, dass Fremde Ihr Baby berühren, ohne Konflikte zu verursachen?

Wie verhindern Sie, dass Fremde Ihr Baby berühren, ohne Konflikte zu verursachen?

Die Freundlichkeit eines Babys mit kleinen Mündern, kleinen Ärmeln, großen Augen und einem Lächeln, das jeden zum Schmelzen bringt, kann Fremde dazu bringen, Ihr Baby berühren zu wollen. Im Laden, im Park, sogar auf der Straße, wenn das Baby im Kinderwagen ruhig schläft, kann es vorkommen, dass eine fremde Person erscheint, die ohne Ihre Erlaubnis die Kleine berührt.

Tatsächlich sind Babys entzückend, unschuldig und niedlich, weshalb sie Erwachsene wie ein Magnet anziehen. Aber als Mutter irritiert Sie diese Geste enorm und bringt Sie an die Schwelle der Verzweiflung, und Sie wissen nicht, was Sie tun sollen, um diesen Vorteil des Unbekannten aufzuhalten.

Es ist völlig normal, nicht zu wollen, dass fremde Menschen mit dem Baby umgehen. Aus verschiedenen Gründen genügt es, es nur aus der Ferne mit den Augen zu bewundern: Sie möchten nicht, dass der Kleine von der Person, die es berührt, einen Virus bekommt (besonders in den ersten Lebensmonaten, wenn das Immunsystem noch nicht gut entwickelt ist). Sie wissen nicht, ob die Person sauber an den Händen ist, ob sie die Hygienevorschriften einhält.

Außerdem wissen Sie sehr gut, dass Babys nicht gern berührt, geküsst oder sogar in den Armen von Fremden gehalten werden. Einige Trauernde können nervös und gereizt werden, wenn sie von Menschen berührt werden, denen sie nicht nahe stehen. aber Wie können Sie diejenigen, die im Sterben liegen, davon abhalten, Ihrem Baby eine entzückende Mahlzeit zu geben? Hier sind einige Tipps:

1. Kleben Sie einen lustigen Aufkleber auf den Kinderwagen

Nach dem Prinzip, dass es besser ist, vorauszusehen, können Sie sich einige Mütter vorstellen, die sich dafür entschieden haben, einen lustigen Aufkleber auf den Kinderwagen zu kleben, ähnlich dem für Autos, auf dem "Baby an Bord" steht, der zeigt, dass Sie das Baby nicht wollen du musst berührt werden. Es ist eine lustige Art und Weise, Passanten zu warnen, dass Ihr Baby die Berührung von Fremden nicht mag. Den Aufkleber, den du selber machen kannst, kannst du auch auf den Autositz kleben.

2. Verwenden Sie die Körpersprache

Die Gesten, die Sie machen, können einem Fremden zeigen, dass Sie es nicht mögen, wenn Ihr Baby berührt wird. Gehen Sie ein paar Schritte zurück, wenn Sie sehen, dass er sich Ihnen nähert. Dann können Sie ihm höflich sagen, dass Sie es nicht mögen, wenn Ihr Baby berührt wird. In einem geflüsterten Ton können Sie der jeweiligen Person auch mitteilen, dass Ihr Geruch zu weinen beginnt, wenn er von einer Person berührt wird, die Sie nicht kennen, und Sie können ihn mit großem Gewicht beruhigen.

3. Beeilen Sie sich

Es ist nicht umsonst zu sagen, dass Frauen einen sechsten Sinn haben, so dass Sie die meiste Zeit bemerken, wann eine Person beabsichtigt, zu Ihrem Kind zu gehen, um zu essen. Sobald Sie dies bemerken, drücken Sie den Kinderwagen stärker, um sich von der Person zu entfernen. Schließlich können Sie der Person sagen, dass Sie es eilig haben, dass Sie zum Arzt müssen und dass Sie sich bereits verspäten oder dass Sie nach Hause müssen, um den Kleinen zu füttern, weil es Mittagspause ist.

4. Lerne "NEIN" zu sagen

Was Sie tun können, ist, die Schande beiseite zu lassen und sich direkt an die Person zu wenden, die beabsichtigt, Ihr Kind zu berühren und in einem festen, aber ruhigen Ton "Nein" zu sagen, ohne ihm eine Erklärung zu geben. Sie müssen nicht mit Ihrem Gewissen darüber streiten, dass Sie respektlos oder unhöflich waren, Sie müssen es wagen, Ihre Meinung zu verteidigen.

5. Suchen Sie einige zu verwendende Phrasen

Manchmal können einige unschuldige Lügen Sie aus Schwierigkeiten herausholen, so dass es nur eine Erinnerung ist, sich an Fremde zu wenden. Es ist immer gut, ein paar Sätze parat zu haben, wenn sich jemand dem Kinderwagen nähert oder auf Sie zukommt, wenn Sie den Kleinen in den Armen halten. Es könnte eine Antwort wie "Es tut mir sehr leid, aber mein Baby darf nur von Familienmitgliedern berührt werden, weil der Kinderarzt dies verboten hat, weil er ein empfindliches Kind ist und leicht krank werden kann. "oder über eine Antwort wie" Es tut mir wirklich leid, aber das Baby hat sich gerade von einer Erkältung erholt und du musst es nicht anfassen, er kann wieder krank werden! "

Tags Baby berührt Babygriffe