Kommentare

Vierter Weltfamilienkongress in Warschau

Vierter Weltfamilienkongress in Warschau

"Die natürliche Familie, der Frühling der Nationen" ist das Thema des Vierten Weltfamilienkongresses, der vom 11. bis 13. Mai 2007 unter der Schirmherrschaft des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski in Warschau stattfindet. Über 3500 Vertreter familienfreundlicher Organisationen, Aktivisten, Persönlichkeiten und Politiker aus aller Welt werden zur vierten Ausgabe des Weltkongresses der Familien (CMF) erwartet, der vom 11. bis 13. Mai v. Chr. In Warschau stattfindet.

"Die natürliche Familie, der Frühling der Nationen" ist das Thema des Vierten Weltfamilienkongresses, der vom 11. bis 13. Mai 2007 unter der Schirmherrschaft des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski in Warschau stattfindet. Über 3500 Vertreter familienfreundlicher Organisationen, Aktivisten, Persönlichkeiten und Politiker aus aller Welt werden zur vierten Ausgabe des Weltkongresses der Familien (CMF) erwartet, der vom 11. bis 13. Mai v. Chr. In Warschau stattfindet.
Bisher haben Organisationen wie die Heritage Foundation, der Family Research Council, Focus on the Family, das Concerned Women for America, die International Campaign for the Family, das Catholic Family and Human Rights Institute, die Religious Freedom Coalition und das Howard Center ihre Teilnahme bereits bestätigt. Für Familie, Religion und Gesellschaft, World Family Policy Center, United Families International, Gemeinde Gottes - Familienministerien (alle aus Nordamerika); Stiftung "Familie an erster Stelle", Familien und Gesellschaft (Mexiko); Lateinamerikanisches Familienbündnis (Venezuela); Europäischer Familienverband (Schweiz); Polnischer Verband der Pro-Life-Bewegungen und polnischer Familienbund (Polen) usw.


Der World Congress of Families ist ein internationales Netzwerk familienfreundlicher Organisationen und wissenschaftlicher Persönlichkeiten mit Sitz in Rockford, Illinois, dessen gemeinsamer Zweck es ist
Wiederherstellung der natürlichen Familie als Grundlage der Gesellschaft und "Keimbett" der Zivilgesellschaft. Der World Congress of Families wurde von Allan Carlson, Präsident des Howard Center, gegründet. Das Jahr 2007 markiert den 10. Jahrestag des Kongresses; Die vorherigen Ausgaben fanden in Prag (1997), Genf (1999) und Mexiko-Stadt (2004) statt.
20. April 2007