Geschirr

Torticolis bei Kindern

Torticolis bei Kindern

Torticolis ist eine zweidimensionale Abweichung von Kopf und Hals, die durch einen Zustand einer der beiden sternocleidomastoiden Muskeln verursacht wird. Torticolis, auch als "seltsamer Hals" bekannt, manifestiert sich, indem der Kopf zur Seite geneigt wird und die Drehung des Kopfes begrenzt wird. Das Kinn ist auf eine der Schultern gerichtet und der Kopf ist zur anderen geneigt.
Die schwerwiegendste Erkrankung dieser Art ist angeborene Torticolis, die bei Neugeborenen auftritt. Die milderen Formen, die später auftreten können, sind banale Torticollis, krampfhafte Torticolis und symptomatische Torticolis.

Angeborene Torticolis

Der Zustand tritt bei der Geburt oder kurz nach der Geburt auf und wird durch das Auftreten eines Unterschieds zwischen sternocleidomastoiden Muskeln verursacht. Der kürzere Muskel zieht den Kopf und den Hals zur Seite, was zu einer abnormalen Position führt.
Manchmal kann angeborene Torticollis aufgrund von Komplikationen bei der Geburt auftreten, manchmal tritt die Krankheit vor und führt zu Komplikationen bei der Geburt. Angeborene Erkrankungen der Halswirbelsäule können angeborene Torticollis verursachen. Die Ursachen, die zur Entwicklung von Torticollis im intrauterinen Leben führen können, hängen mit der Position des Kopfes des Fötus während der Schwangerschaft oder dem Druck zusammen, den die Nabelschnur auf den Hals ausübt.

Foto: orquineafenetres.com

Symptome einer angeborenen Torticolis

Im Gegensatz zu den anderen Arten von Torticollis geht eine angeborene Zuneigung im Allgemeinen nicht mit Schmerzen einher. Neben der abnormalen Position des Kopfes des Babys kann eine Schwellung des betroffenen Muskels beobachtet werden, die insbesondere im Alter zwischen 2 und 8 Wochen leicht zu beobachten ist.
Für die korrekte Diagnose kann der Arzt auch eine Röntgenaufnahme durchführen, die das Vorhandensein mehrerer Probleme bestätigen kann.

Angeborene Torticollis-Behandlung

Physiotherapie ist die empfohlene Behandlung für Babys mit angeborener Torticollis. Körperliche Übungen haben die Aufgabe, den kürzeren Muskel, der das Problem verursacht hat, zu dehnen und müssen in den ersten Lebenswochen begonnen werden.
Die Korrekturgymnastik für angeborene Torticolis zielt auf eine symmetrische Straffung der Nackenmuskulatur, die Korrektur von Haltungsdefiziten in Wirbelsäule und Schultern und die Bildung eines neuen korrekten neuromuskulären Reflexes ab.
Wenn die Physiotherapie innerhalb von 2-3 Monaten nicht funktioniert, muss das Baby möglicherweise operiert werden, um den Muskel zu dehnen.
Ein Fünftel der Kinder, die an angeborener Torticollis leiden, leiden auch an abnormaler Hüftentwicklung, Hüftdysplasie oder angeborener Luxation.

Trivial Torticolis

Erscheint nach einer plötzlichen Bewegung des Halses und verschwindet in der Regel nach 3-4 Tagen auch ohne Behandlung. Trivial Torticolis wird mit Ruhe, Analgetika und Miorelaxantien (Wirkstoffen zur Muskelentspannung) behandelt.
Diese Art von Torticollis kann auch durch eine unphysiologische Position während des Schlafs verursacht werden. Um das Risiko einer solchen Erkrankung auszuschließen, wird empfohlen, auf einer Seite oder auf dem Rücken zu schlafen. Das Kissen sollte der Linie der Nackenachse folgen. Bei zervikalen Problemen wird empfohlen, ein gleichmäßiges Kissen zu verwenden.

Krampfhafte Torticolis

Krampfhafte Torticolis ist eine unwillkürliche und schmerzhafte Dystonie, die den Körper in einer anormalen Position hält. Die Ursachen für diese Art von Torticollis sind unbekannt.
Andere Arten von krampfartigen Torticollis:

  • Laterocolis, der Kopf ist zur Seite geneigt;
  • antecolis, der Kopf ist nach vorne geneigt;
  • nach hinten ist der kopf nach hinten verlängert.

Die Behandlung besteht aus einer Krankengymnastik, die die Situation verbessern kann, indem sie die Muskeln stärkt, die den Betroffenen entgegenwirken, sowie der Behandlung der Trivial Torticollis. Lokale Injektionen mit niedrigen Dosen von Botulinumtoxin können zur Lähmung überaktiver Muskeln beitragen, die zu krampfhafter Torticollis führen.

Symptomatische Torticolis

Schmerzhafte Kontraktionen der Nackenmuskulatur können auch als Symptom einer Krankheit auftreten. Entzündung, Parese, Sklerose, aber auch Verletzungen, Narben und Traumata können Torticollis verursachen.
Die Behandlung der symptomatischen Torticollis ist die gleiche wie bei der gewöhnlichen Torticollis. Wenn die Ursache bekannt ist, kann die Behandlung auch eine chirurgische Komponente umfassen.

Tags Krankheiten von Kindern


Video: "Steifer" Hals am morgen, Torticollis - Der Kinderarzt vom Bodensee (Oktober 2021).