Im Detail

Wie man die Bestechung von Kindern aufgibt

Wie man die Bestechung von Kindern aufgibt

Wir müssen anerkennen, dass die Erziehung und das Aufziehen eines Kindes eine große Herausforderung für die Eltern ist. Verzweifelt nach der Ursache und dem Mangel an wirksamen Alternativen greifen sie oft auf Bestechung zurück, um das Verhalten der Kleinen zu verbessern, gute Noten zu erhalten usw. Es ist eine schädliche Methode in ihrer Entwicklung und nur für kurze Zeit erfolgreich. Hier sind einige Tricks, um diese falsche Technik loszuwerden!

Regeln, Grenzen und Strafen

Ihr Kind ist gewachsen und die Aktivitäten und Probleme, die es täglich unternimmt, sind größer und erfordern die Einhaltung klarer Regeln. Die Erziehung eines Kindes basiert auf einigen Regeln und Grenzen, die die Eltern festgelegt haben und die dem Kind im Falle der Nichtbeachtung hinsichtlich seiner Bedeutung und Strafen mitgeteilt werden.
Achten Sie darauf, sie ausnahmslos auf Abweichungen Ihres Kindes anzuwenden. Er muss wissen und verstehen, dass es Regeln gibt, die befolgt werden müssen, obwohl er dies nicht tun möchte.

Richtung ändern - positive Disziplin

Es ist schwer, dem Kind von den Gefälligkeiten zu erzählen, die es bei der Bestechung hatte, und es ist jetzt entschlossen, etwas zu tun, ohne etwas dafür zu erhalten.
Aber Sie können versuchen, die guten Gesten, die Sie machen, zu belohnen. Wenn er feststellt, dass er Lob, Ermutigung, Zuneigung, manchmal Schokolade, manchmal Spielzeug erhält, weil er sich gut benommen oder auf dich gehört hat, wird der kleine Junge den Teller wechseln und sich auf positives Verhalten konzentrieren, um so viele Belohnungen wie möglich zu ernten.

Foto: forbes.com

Pass auf dich auf

Nicht nur dein Kleiner braucht Disziplin. Und Sie als Eltern müssen sich weiterbilden und Ihre eigenen Regeln festlegen, auf sich und Ihre Gesundheit achten und nicht zulassen, dass sich der tägliche Stress und die Sorgen in der Ausbildung Ihres Kindes widerspiegeln.
Weil sie gestresst, mit Problemen belastet und manchmal allein oder depressiv sind, verlieren die Eltern die Geduld, wenn es um die Erziehung der Kleinen geht, und greifen auf diese Methoden zurück, um das Kind nicht nur großartig, sondern auch kurzfristig effektiv zu disziplinieren. So nutzen sie Bestechungsgelder als Aufklärungsinstrument.
Aber wenn Sie darauf achten, sich so zu organisieren, dass Sie nicht mit Aufgaben und Problemen überfordert werden, sind Sie damit beschäftigt, ein aktives soziales Leben zu führen und von Zeit zu Zeit das zu tun, was Sie mögen, und nicht nur zu arbeiten und sich um das Kind zu kümmern, werden Sie es umgehen diese schädlichen Techniken, um ihn zu erziehen und Sie werden geduldiger und begieriger sein, ihm zu helfen, sich harmonisch zu entwickeln.

Tags Kinder Regeln Kinder Strafe Positive Disziplin Kinder Bildung Kinder