Kommentare

Wie Sie Ihrem Kind helfen können, sich an die Reise anzupassen

Wie Sie Ihrem Kind helfen können, sich an die Reise anzupassen

Um das Kind auf der Reise unterzubringen, muss zunächst eine vertrautere und angenehmere Umgebung geschaffen werden. Die Tatsache, dass die Routine, an die er gewöhnt ist, abrupt unterbrochen und geändert wird, kann ihn ziemlich desorientiert und aufgeregt machen. Hier sind 5 Tricks, um Spaß und entspannte Momente auf der Reise zu haben, ohne dass der kleine Junge große Veränderungen erlebt!

Gepäck in Ihrem Gepäck oder in Ihrem Lieblingspyjama!

Der kleine Junge schläft und fühlt sich in seinem Zimmer am wohlsten. Um die Anfälle von Ärger und hektischen Nächten zu vermeiden, nehmen Sie ein Stück seines Schlafzimmers mit. Dies besteht entweder in der Krippe, ohne die er nicht schlafen kann, oder in seinem Lieblingspyjama mit Helden oder anderen Gegenständen, die ihm zu einem ruhigen Schlaf verhelfen.

Lieblingsspielzeug (Komfortartikel)

Alle kleinen Kinder zeigen an einer Stelle eine Sucht nach einem bestimmten Objekt. Im Allgemeinen sind Spielzeug, auf das aufmerksam gemacht wird, Spielzeug, im Allgemeinen die Pluspunkte. Er fühlt sich sicher und geborgen, wenn er sein Lieblingsspielzeug in den Armen hält. Vergessen Sie also nicht, es in Ihr Gepäck zu stecken und achten Sie darauf, es nicht zu verlieren!

Versuchen Sie, der gewohnten Routine zu folgen

Seit du aus der Tür gehst, ist der Zeitplan für Essen, Schlafen oder Spielen des Kindes über den Kopf gegangen. Von hier kommt seine Erregung und Gereiztheit. Es ist wahr, dass Sie nicht mehr jeden Schritt der Routine respektieren können, sondern versuchen, ihn neu einzustellen, wenn Sie an Ihrem Ziel ankommen.
Planen Sie Besuche am Morgen, damit das Baby beim Mittagessen schlafen, zu Mittag essen kann, wenn es seine übliche Essenszeit hat usw., damit es sich leichter an die neue Umgebung anpassen kann. Und wenn Sie unterwegs sind, können Sie versuchen, während der Schlafenszeit einzuschlafen oder bei Bedarf ein Nickerchen mit ihm zu machen, auch wenn Sie nicht die besten Bedingungen haben.
Lassen Sie Ihr Kind auch die Lebensmittel essen, an die es zu Hause gewöhnt ist, und vermeiden Sie Experimente, die möglicherweise über Ihrem Kopf liegen. Wenn Sie möchten, nehmen Sie Lebensmittel mit, die Sie mögen und die sich nicht so leicht ändern, wie seine Lieblingsmüsli.

Machen Sie kurze Ausflüge so nah wie möglich zu Hause

Wählen Sie Ziele, die nahe genug am Haus liegen, insbesondere, wenn Sie zum ersten Mal mit Ihrem Kind reisen.
Kinder sind unvorhersehbar und Sie wissen nicht, wie Ihre eigenen reagieren können, wenn Sie von zu Hause aus betrachtet werden. Deshalb ist es gut, vorsichtig zu sein und Sicherheitsmaßnahmen bei der Rückkehr zu treffen. Planen Sie im Notfall den schnellsten Rückweg voraus.
Die Dauer der Reise ist sehr wichtig. Auch wenn Sie für immer von zu Hause fern bleiben möchten, teilt das Kind Ihre Wünsche nicht. Sie langweilen sich ziemlich schnell an der gleichen Stelle und reagieren auf unangenehme Weise. Es ist empfehlenswert, mehrmals im Jahr kürzere Reisen zu unternehmen.

Finden Sie Reiseziele mit Attraktionen für Kinder

Die bekannteste Tätigkeit eines Kindes ist das Spielen. Wenn er irgendwo spielen und Spaß haben will, kann er eine Woche im Urlaub bleiben. Wählen Sie also Ziele mit vielen touristischen Attraktionen und halten Sie auf dem Laufenden.

Tags Reisen für Kinder Reisespielzeug für Kinder Spaß für Kinder reisen