Kurz

Die Gefahren des kleinen Bildschirms

Die Gefahren des kleinen Bildschirms

Der kleine Bildschirm ist, obwohl er harmlos erscheint, der schädlichste aller bekannten Elektrogeräte und kann unsere Gesundheit irreparabel zerstören. Fernsehen war einer der großen technologischen Erfolge des letzten Jahrhunderts. Die Zeit hat jedoch gezeigt, dass das Fernsehen über längere Zeit 15 Gesundheitsrisiken birgt, von denen acht besonders schwerwiegend sind, insbesondere für Kinder. Viele Eltern lassen ihre Kinder in der Obhut des Fernsehers und glauben nicht einmal, dass Fernsehen schädlich sein kann. Fettleibigkeit, Sehstörungen oder sogar Veränderungen des endokrinen Systems sind nur einige der Gefahren, die alle Fernsehzuschauer, unabhängig vom Alter, plagen. Die einfache Bedienung eines Fernsehers schadet allen im Raum befindlichen Personen, auch wenn sie die Sendungen nicht auf dem kleinen Bildschirm sehen.


Magnetische Emissionen und Lichtschwankungen verändern das natürliche Gleichgewicht zwischen Tag und Nacht, wodurch die Produktion von Hormonen ausgelöst wird. Sobald bestimmte Hormone in unnatürlichen Mengen (größer oder kleiner) produziert werden, treten sofort eine ganze Reihe anderer Probleme auf. Der Fernseher im Kinderzimmer muss ausgeschaltet sein. Kinder unter drei Jahren dürfen nicht fernsehen. Kinder unter sechs Jahren dürfen die Zeichnungen nicht mehr als drei Stunden am Tag sehen. Die Kleinen laufen Gefahr, schwere Herz- und Kreislauferkrankungen zu entwickeln, weil sie genau in der Zeit bleiben, in der sie sich ständig bewegen sollen. Wenn ich zur Schule gehe, können sich die "TV" -Kinder nicht mehr im Klassenzimmer konzentrieren und haben zunehmend schwache Lernergebnisse.
(Sabina Tudor)
Lesen Sie den ganzen Artikel in: Wahrheit
27. April 2007


Video: Vorsicht Bildschirm - Manfred Spitzer Über Die Gefahren Von Computer, Video Und Fernsehen (September 2021).