Kommentare

Wie Kinder über den Wert des Geldes lernen

Wie Kinder über den Wert des Geldes lernen

Die Geldstunde ist eine der wichtigsten Lektionen, die Kinder vor dem Schulbesuch lernen müssen. Wie man zählt, wie man verdient, wie man verwaltet und wie man Geld effektiv ausgibt - hier sind die wichtigsten Benchmarks, die Kindern helfen, den Wert von Geld zu verstehen und zu schätzen.

Die Logik des Geldes

Als Eltern haben wir es oft mit Situationen zu tun, in denen wir den Kleinen erklären müssen, dass Geld zu keinem Zeitpunkt verwendet werden kann, um neues Spielzeug zu kaufen. Sie sind zu jung, um zu verstehen, warum es wichtig ist, bei den Ausgaben nachdenklich zu sein, aber wir können sie mit einfachen mathematischen Berechnungen darin schulen, sie zu verwalten.

Nichts ist kostenlos. Wenn unsere Kinder ein neues Spielzeug wollen, müssen sie wissen, dass wir einen bestimmten Geldbetrag bezahlen, um es zu kaufen. Dieser Geldbetrag wird wiederum durch Arbeit verdient. Erwachsene, die nicht arbeiten, haben kein Geld, erlauben sich daher nicht, ihren Kindern das zu kaufen, was sie wollen.

Kinder haben die Fähigkeit, diese ökonomische Logik zu verstehen, aber sie sind noch nicht reif genug, um zu verstehen, was der wahre Wert von Geld ist. Während sie zählen und zählen lernen, stellen sie fest, dass jede Familie über einen bestimmten Betrag verfügt, den sie verwalten muss, damit sie die Unterhaltskosten bezahlen und Lebensmittel kaufen können. Was nach der monatlichen Kostenreduzierung übrig bleibt, kann zur Deckung anderer Bedürfnisse verwendet werden.

Einkaufssitzung, eine nützliche Übung

Viele von uns nehmen ihre Kinder mit zum Einkaufen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, das Geld in den täglichen Bedarf umzuwandeln. Wenn wir als Erwachsene organisiert sind und genau wissen, was wir kaufen müssen, werden wir unseren Kindern eine angemessene Botschaft über die effiziente Verwendung des durch Arbeit verdienten Geldes senden.

Sammeln Sie ab dem 11. September mit Ihrem Kind die 30 Mini-Produkte von Lidl und eröffnen Sie Ihr eigenes Zuhause! Legen Sie ein Budget fest und spielen Sie, um Einkäufe innerhalb des festgelegten Betrags zu tätigen.

Für jede 50 Lei, die Sie in Lidl-Läden ausgeben, erhalten Sie ein Miniaturprodukt aus der Lidl Mini Shop-Kollektion. Darüber hinaus erhalten Sie beim Kauf eines Bio-Produkts von Lidl Square eine Figur, mit der der Kleine seine Sammlung vervollständigen kann.

Um das Geschäft Ihres Kindes zu vervollständigen, können Sie außerdem in den Regalen des Lidl-Ladens das spezielle Album kaufen, in dem die Miniaturprodukte, die Registrierkasse, der Korb und der Einkaufswagen gesammelt werden.

Du spielst später und machst ein Foto mit einem Miniprodukt und dem entsprechenden echten Produkt. Laden Sie das Bild auf die Lidl-Website hoch und gewinnen Sie einen der 40 Gutscheine im Wert von je 50 Lei.

Tipps für Eltern

Überlegen Sie, wie wichtig Geld für Sie ist! Wenn Sie der sparsame Typ sind, ohne zerkratzt zu werden, wird das Kind definitiv Ihre Einstellung übernehmen. Wenn Sie nicht die Gewohnheit haben, auf den Preis zu achten und die Produkte entsprechend der Marke auszuwählen, können Sie die Kleinen, ohne es zu wollen, in einen Snob verwandeln.

Hier sind einige Übungen, die Sie zu Hause anwenden können, damit Ihr Kind besser versteht, wie viel Geld verdient wird und wie viel jeder gekaufte Artikel wert ist:

Ermutigen Sie ihn, sein eigenes Geld zu verdienen, indem Sie Aufgaben ausführen, die für ihn nicht obligatorisch sind, oder bestimmte Dienstleistungen gegen eine Gebühr erbringen. Sie können ihnen beispielsweise vorschlagen, einen Baum zu pflanzen oder einem älteren Nachbarn bei verschiedenen Haushaltsaufgaben zu helfen. In keiner Weise müssen Sie ihn mit Geld "bestechen", um seinen Unterricht zu erledigen oder seine schmutzigen Sachen im Zimmer aufzuheben, um sie zum Wäschekorb zu bringen. Das Kind wird glauben, dass Erwachsene ihm Geld geben, wenn es etwas tut, und er wird nichts tun, ohne finanziell belohnt zu werden.

Gib ihm nicht oft Taschengeld, und wenn du es tust, gib ihm keine großen Summen. Wenn Sie einen Artikel suchen, der teurer ist, müssen Sie lernen, wie Sie sparen, um diesen Artikel zu kaufen. Gleichzeitig lernt er, wie er es sich zur Gewohnheit macht, sein Geld von dem kleinen Schweinchen unter dem Impuls des Augenblicks für Gegenstände auszugeben, die nicht wirklich gebraucht werden.

Schaffe einen Wartezustand, um ihn zu lehren, geduldig zu sein. Schließlich wird er lernen, das Objekt, für das er Ersparnisse anstrebt, vor dem Kauf viel mehr zu schätzen.

Es bestraft das negative Verhalten des Kindes mit "Geldstrafen". Auf diese Weise wird er verstehen, dass Geld verloren gehen kann, wenn er sich nicht an die Verhaltensregeln hält.

Alle Kinder verdienen es, Spaß an den Dingen zu haben, die sie wollen, und wir Eltern müssen uns der Notwendigkeit bewusst sein, ein Gleichgewicht zu halten. Wenn wir ruhig erklären, wie die Dinge sind, und ihnen konkrete Beispiele dafür geben, wie effektiv Geld ausgegeben werden kann, werden sie ihre Wichtigkeit und ihren wahren Wert viel leichter verstehen. Im Laufe der Zeit werden sich die Anforderungen unserer Kinder ändern und verständnisvoller werden.

Tags Geld für Kinder, das heißt Wert für Geld lernen Kinder Lektionen für Geld