Geschirr

Die US-Regierung will unverheiratete Jugendliche davon überzeugen, keinen Sex zu haben

Die US-Regierung will unverheiratete Jugendliche davon überzeugen, keinen Sex zu haben

Die US-Regierung sammelt 50 Millionen US-Dollar, um unverheiratete junge Menschen bis zu 29 Jahren davon zu überzeugen, sich des Geschlechts zu enthalten, berichtete Associated Press am Dienstag.

Die US-Regierung sammelt 50 Millionen US-Dollar, um unverheiratete junge Menschen bis zu 29 Jahren davon zu überzeugen, sich des Geschlechts zu enthalten, berichtete Associated Press am Dienstag.
Die neuen "Bundesrichtlinien" zur sexuellen Abstinenz sehen eine Altersgrenze von 12 bis 29 Jahren vor. Wade Horn, stellvertretender Sekretär der Verwaltung für Kinder und Familien, sagte am Montag, dass die Agentur nicht versucht, die Zielkategorie des Bildungsprogramms zugunsten der sexuellen Abstinenz zu erweitern, sondern nur eine "Klarstellung" in den Kontext zu bringen, in dem die Informationen vorliegen Bisher im Zusammenhang mit diesem Programm in Umlauf gebracht, in der Regel nur für Jugendliche.
Der Kongress möchte jedoch, dass das Geld für diejenigen US-Bürger ausgegeben wird, die die höchste Wahrscheinlichkeit haben, Kinder außerhalb der Ehe zu bekommen, so der US-Beamte.


James Wagoner von der Association of Young Lawyers sagte, dass dieses Programm nicht für "20 und etwas" Amerikaner funktionieren könne, da über 90% von ihnen bereits ihr Sexualleben begonnen hätten und die Erwachsenen auffordern würden, sich zu enthalten in "absurd".

Nach den neuen Richtlinien erhalten die Bundesländer "Abstinenzgeld" nach einer Formel, die diejenigen begünstigt, in denen eine große Anzahl einkommensschwacher Kinder lebt.
Das Dokument stellt fest, dass die höchste Anzahl von Geburten außerhalb der Ehe bei Frauen über 20 Jahren und nicht bei Jugendlichen verzeichnet wird.
So gab es 2003 in den USA 549.353 Geburten bei unverheirateten Frauen zwischen 20 und 24 Jahren, 287.205 Geburten bei unverheirateten Frauen zwischen 25 und 29 Jahren und 337.201 - bei Frauen zwischen 15 und 19 Jahren. Jahren.
Die US-Bundesregierung finanziert derzeit drei verschiedene Programme zur Bekämpfung der sexuellen Abstinenz, von denen das größte, das ebenfalls von der Kinder- und Familienverwaltung verwaltet wird, Jugendliche anspricht.
Quelle: Rompres
1. November 2006